Facharztpraxis für Dermatologie - mein-hautarzt.de
Lasertherapie - Dres. med. Seeber und Peter

Unsere Praxis bietet im Bereich der kosmetischen Medizin sowie der operativen und ästhetischen Dermatologie den Einsatz der Lasertherapie an.
Die Lasertherapie ermöglicht vielfältige Behandlungsmöglichkeiten von kosmetischen Hautproblemen, Faltenglättung bis hin zur Haarentfernung sowie der Entfernung von Haut- und Gefäßveränderungen.
Unser Leistungsspektrum für Laserbehandlungen

Laserbehandlung von Pigmentveränderungen

Was Sie wissen sollten:
Bei jeder Pigmententfernung, auch bei der Tätowierungsentfernung, müssen Pigmentzelltumoren oder andere bösartige Hautveränderungen mittels Auflichtmikroskopie oder einer Gewebeprobe ausgeschlossen werden.

Folgende Laser/ Blitzlampen werden eingesetzt:
Rubin-Laser, Alexandrit-Laser (auch Picosekundenlaser für Tätowierungsentfernung), Neodym-YAG-Laser (demnächst auch Picosekundenlaser für Tätowierungsentfernung), Dioden-Laser und hochenergetische Blitzlampen.

Wie funktionieren diese Laser/ Blitzlampen:
Alle Systeme sind gütegeschaltet, daß heißt es werden Impulslängen verwandt, die sehr kurz sind (750ps-5ms). Durch diese Impulslängen ist eine selektive Entfernung der Pigmentstrukturen möglich.
Normale Zellen bleiben unverändert. Dadurch sind Narbenbildungen selten.

Diese Laserbehandlung wird verwendet bei:

- Alterswarzen (Seborrhoische Keratosen)
- Altersflecken (Lentigines)
- Café-au-lait-Flecken
- Dermatitis papulosa nigra
- Dyschromien
- Laientätowierungen
- Permanent-Make-up
- Profitätowierungen
- Schmucktätowierungen
- Schmutztätowierungen
- Haarentfernung
- Hyperpigmentierungen
- Lentigo benigna (Lentigo simplex)
- Mastozytose (Urticaria pigmentosa)
- Naevus Ota/Naevus Ito (schwarzblaue Pigmentierung)


Home   nach oben Impressum
© Alle Rechte vorbehalten/ inga.e design 2007